Fabelwesen auf dem server

  • Ich eröffne hier mal ein neues Thema was mich langsam zum überkochen bringt.


    Auf dem server hält sich fast jeder 2te wohl für ein Fabelwesen. Ich hatte schon im RP mit Elben, Vampieren, Füchsen
    und das beste ist eine genetische Mischunge aus einem Enderman, einem Wolf, und einem Menschem. Das waren nur ein paar Beispiele denn die liste wäre zu viel geworden und ich weiß ,dass ich nicht alle Leute und ihre Charaktäre kenn. Ich weiß nicht wie solche Fabelwesen auf den server passen und nachdem ich dieses Thema eröffnet habe hoffe ich nicht das noch mehr von diesen Fabenwesen in unseren Wäldern auftauchen weil die sich denken :" och wenn der durch sein Fabelwesentum stärker wird kann ich nun im RP ein Laserstrahlen spuckendes Fliegendes Einhorn der Zerstörung rufen" (vielleicht ein wenig zu hoch gegriffen). Das zerstört ein wenig den Server finde ich.
    Auch fügt soetwas den RP berufen Schaden zu wie zum beispiel dem Arzt oder anderen. Die müssen sich dann für jedes Wesen ein neues RP ausdenken. Ich weiß das macht Arbeit aber eben auch ein wenig Spaß, man geht aber bald an die decke ,weil man sich das RP merken muss weil man es vielleicht beim nächstem mal wieder anwenden muss.


    Auch find ich es nicht gut wenn einfach ein Milroner denkt: ich bin Milroner, jetzt kann ich leute mit Flüchen belegen. Sollte magie nicht den Magiern überlassen sein?


    Ich frage hier einfach mal in die Runde was ihr alle davon denkt. Ich hoffe jetzt schreiben nicht nur Die Fabelwesen in den Chat um sich zu verteidigen.

  • Ich eröffne hier mal ein neues Thema was mich langsam zum überkochen bringt.


    Auf dem server hält sich fast jeder 2te wohl für ein Fabelwesen. Ich hatte schon im RP mit Elben, Vampieren, Füchsen
    und das beste ist eine genetische Mischunge aus einem Enderman, einem Wolf, und einem Menschem. Das waren nur ein paar Beispiele denn die liste wäre zu viel geworden und ich weiß ,dass ich nicht alle Leute und ihre Charaktäre kenn. Ich weiß nicht wie solche Fabelwesen auf den server passen und nachdem ich dieses Thema eröffnet habe hoffe ich nicht das noch mehr von diesen Fabenwesen in unseren Wäldern auftauchen weil die sich denken :" och wenn der durch sein Fabelwesentum stärker wird kann ich nun im RP ein Laserstrahlen spuckendes Fliegendes Einhorn der Zerstörung rufen" (vielleicht ein wenig zu hoch gegriffen). Das zerstört ein wenig den Server finde ich.
    Auch fügt soetwas den RP berufen Schaden zu wie zum beispiel dem Arzt oder anderen. Die müssen sich dann für jedes Wesen ein neues RP ausdenken. Ich weiß das macht Arbeit aber eben auch ein wenig Spaß, man geht aber bald an die decke ,weil man sich das RP merken muss weil man es vielleicht beim nächstem mal wieder anwenden muss.


    Auch find ich es nicht gut wenn einfach ein Milroner denkt: ich bin Milroner, jetzt kann ich leute mit Flüchen belegen. Sollte magie nicht den Magiern überlassen sein?


    Ich frage hier einfach mal in die Runde was ihr alle davon denkt. Ich hoffe jetzt schreiben nicht nur Die Fabelwesen in den Chat um sich zu verteidigen.

  • Grüßt euch!


    mir geht es genauso. Ich habe letztens jemanden auf seinen Skin angesprochen, welcher einem Kürbis glich. Er sagte mir, dass es nur vorübergehend sei, da er im RP ein Kürbis ist aber bald seine Gestallt ändert. Ich habe noch nie einen Kürbis gesehen, der auch noch redet und herrumläuft? und früher gab es das auch noch nicht.


    Soweit ich weiß ist der Server ein Mittelalterserver und keinesfalls ein Fantasyserver, weshalb ich mich frage, wieso dann ein Kürbis, eine Elbe, Feen usw. ihr Wesen treiben dürfen. Klar es erweitert unheimlich die Abwechslung und es macht den Server bunt, jedoch weicht es auch vom Leitfaden ab.
    Man sollte sich Gedanken darüber machen, ob man den RP Leitfaden ändert, oder die Regeln verstärkt und nur menschliche Wesen/Skins zulässt. Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn wir uns langsam zu einem Fantasyserver abändern...


    Gruß Leo

  • Grüßt euch!


    mir geht es genauso. Ich habe letztens jemanden auf seinen Skin angesprochen, welcher einem Kürbis glich. Er sagte mir, dass es nur vorübergehend sei, da er im RP ein Kürbis ist aber bald seine Gestallt ändert. Ich habe noch nie einen Kürbis gesehen, der auch noch redet und herrumläuft? und früher gab es das auch noch nicht.


    Soweit ich weiß ist der Server ein Mittelalterserver und keinesfalls ein Fantasyserver, weshalb ich mich frage, wieso dann ein Kürbis, eine Elbe, Feen usw. ihr Wesen treiben dürfen. Klar es erweitert unheimlich die Abwechslung und es macht den Server bunt, jedoch weicht es auch vom Leitfaden ab.
    Man sollte sich Gedanken darüber machen, ob man den RP Leitfaden ändert, oder die Regeln verstärkt und nur menschliche Wesen/Skins zulässt. Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn wir uns langsam zu einem Fantasyserver abändern...


    Gruß Leo

  • Grüße, ich zitiere zunächst einige Stellen aus dem Regelwerk, der Magna Charta und dem Leitfaden zum gemeinsamen Rollenspiel.


    A)

    Quote

    Eine tiefgreifende Neuerung ist das Verbot von nicht-menschlichen Skins. Die verwendeten Skins sollen zum Rollenspiel passende, mittelalterliche Skins sein, die zum jeweiligen Rang und Charakter passen.

    sowie

    Quote

    Art. 8 § 1 Nicht-menschliches Aussehen ist untersagt.


    B)

    Quote

    Art. 9 § 2 Im gesamten Königreiche gelten die Glaubensgrundsätze der Lehre der vier Götterdrachen als Staatsreligion.


    Nun zu den genannten Beispielen.
    Art.8 §1 sowie der entsprechende Abschnitt im fürstlichen Leitfaden zum Rollenspiel verbieten ganz klar die Verwendung von nicht-menschlichen Skins.
    Ein Kürbis bspw. wiedersetzt sich dieser gesetzlichen Grundlage und ist somit zu verwarnen. Oder der Inquisition zu melden.


    Die Magie, welche nicht von Mitgliedern der dafür bestimmten Reichsgremien gewirkt wird steht im Kontrast zu Artikel 9 §2 und ist deswegen Gesetzeswidrig. Sie wird von der Inquisition als dunkle Hexerei verfolgt und geahndet. Deswegen sollten auch diese Fälle der Inquisition genannt werden.


    Elben oder anderen Wesen wird vom Gesetz kein Stein in den Weg gelegt. Solange diese Wesen sich integrieren und humanoidem Aussehens sind ist alles gut. Das Gesetz regelt dies nicht sonderlich.
    Zudem ist es kein reiner Rollenspielserver. Es ist ein Mittelalter-Fantasy Server. Ich lege selbst sehr viel Wert auf Realismus, jedoch muss ich sagen, allein aufgrund der Servergeschichte und der Serverreligion müssen wir den Weg über Fantasygestalten wählen. Dazu gehören nunmal auch die Riten der Milroner und die Magie der Magier. Die eine ist im Rollenspiel verboten und die andere ist gestattet.


    Grundlegend ist zu sagen, Anklagen gegenüber solchen Rollen ist immer möglich. Meldet euch bei der Inquisition.

  • Grüße, ich zitiere zunächst einige Stellen aus dem Regelwerk, der Magna Charta und dem Leitfaden zum gemeinsamen Rollenspiel.


    A)

    Quote

    Eine tiefgreifende Neuerung ist das Verbot von nicht-menschlichen Skins. Die verwendeten Skins sollen zum Rollenspiel passende, mittelalterliche Skins sein, die zum jeweiligen Rang und Charakter passen.

    sowie

    Quote

    Art. 8 § 1 Nicht-menschliches Aussehen ist untersagt.


    B)

    Quote

    Art. 9 § 2 Im gesamten Königreiche gelten die Glaubensgrundsätze der Lehre der vier Götterdrachen als Staatsreligion.


    Nun zu den genannten Beispielen.
    Art.8 §1 sowie der entsprechende Abschnitt im fürstlichen Leitfaden zum Rollenspiel verbieten ganz klar die Verwendung von nicht-menschlichen Skins.
    Ein Kürbis bspw. wiedersetzt sich dieser gesetzlichen Grundlage und ist somit zu verwarnen. Oder der Inquisition zu melden.


    Die Magie, welche nicht von Mitgliedern der dafür bestimmten Reichsgremien gewirkt wird steht im Kontrast zu Artikel 9 §2 und ist deswegen Gesetzeswidrig. Sie wird von der Inquisition als dunkle Hexerei verfolgt und geahndet. Deswegen sollten auch diese Fälle der Inquisition genannt werden.


    Elben oder anderen Wesen wird vom Gesetz kein Stein in den Weg gelegt. Solange diese Wesen sich integrieren und humanoidem Aussehens sind ist alles gut. Das Gesetz regelt dies nicht sonderlich.
    Zudem ist es kein reiner Rollenspielserver. Es ist ein Mittelalter-Fantasy Server. Ich lege selbst sehr viel Wert auf Realismus, jedoch muss ich sagen, allein aufgrund der Servergeschichte und der Serverreligion müssen wir den Weg über Fantasygestalten wählen. Dazu gehören nunmal auch die Riten der Milroner und die Magie der Magier. Die eine ist im Rollenspiel verboten und die andere ist gestattet.


    Grundlegend ist zu sagen, Anklagen gegenüber solchen Rollen ist immer möglich. Meldet euch bei der Inquisition.

  • Seid gegrüßt,


    wie einige sicherlich wissen spiele ich ebenfalls eine Vampierin die zu dem Haus Idan gehört, nun was brachte uns dazu dieses so umzusetzen?
    Es kamen Leute auf uns zu, welche eine andere Art des RP´s wollten, als die Zwietracht zwischen Milronern und Kirche. Leute welche hier gern spielen wollen, aber nicht zu den Milronern passen würden(der Charakter der Person ist zu sanftmütig usw.). Also entschlossen Zarinea und ich(Anevay) das RP mit Edana und Sayr etwas anzufeuern. Wie Pius selbst sagt sind die Skins menschlich und unsere Charaktäre stehen bei der Inquisiton bereits unter Kontrolle, das nichts überhand nimmt, weshalb Edana selbst sogar schon im Inquisitoren Zentrum um eine Audienz bat um die Zwietracht, zwischen der heiligen Kirche Mirans und dem Haus Idan, etwas entgegen zu wirken, welches ihr auch unter der Auflage gelang, das sie ihre Magie nur gegen die Milroner richten und dies nicht einfach in der Öffentlichkeit machen, wenn es ihnen gerade passt.


    Was macht das RP mit diesen Figuren Interessant?
    Nun zum einen sind sie Geschöpfe Milrons, welches sie auch nicht abstreiten, dennoch jagen sie Dämonen, da sie Milrons fesseln satt haben und den Weg der Zerstörung Milrons nicht gut heißen. Sie werden also mit abscheu angesehen, sind aber eigentlich nichts mehr als der lange Arm der Kirche und treu ergebene Bürger, welche ebenfalls dem treiben der Milroner ein Ende setzen wollen.
    Edana an sich ist sanftmütig, hat mehr Herz als irgendwer anderes und setzt sich für Leute ein ohne dabei auf sich selbst zuachten, sie ist eine gute Seele, die Hilft wo sie kann, ohne auch nur einmal ihre Magie zu nutzen, da sie eigentlich kein Vampier sein möchte. Sayr hingegen ist manchmal das komplette Gegenteil Edanas, wenn er aufgebracht ist und kann durchaus gefährlich werden. Doch wie es zumeist ist, versucht die Tochter ihren Vater wieder zur Besinnung zurufen, welches ihr zu 90% immer gelingt, bevor schlimmes passiert.


    Nun was die anderen Fabelwesen anbelangt, so können diese sich hier ja selbst zu Wort melden.


    Den Göttern zur Ehr


    Edana Idan

  • Seid gegrüßt,


    wie einige sicherlich wissen spiele ich ebenfalls eine Vampierin die zu dem Haus Idan gehört, nun was brachte uns dazu dieses so umzusetzen?
    Es kamen Leute auf uns zu, welche eine andere Art des RP´s wollten, als die Zwietracht zwischen Milronern und Kirche. Leute welche hier gern spielen wollen, aber nicht zu den Milronern passen würden(der Charakter der Person ist zu sanftmütig usw.). Also entschlossen Zarinea und ich(Anevay) das RP mit Edana und Sayr etwas anzufeuern. Wie Pius selbst sagt sind die Skins menschlich und unsere Charaktäre stehen bei der Inquisiton bereits unter Kontrolle, das nichts überhand nimmt, weshalb Edana selbst sogar schon im Inquisitoren Zentrum um eine Audienz bat um die Zwietracht, zwischen der heiligen Kirche Mirans und dem Haus Idan, etwas entgegen zu wirken, welches ihr auch unter der Auflage gelang, das sie ihre Magie nur gegen die Milroner richten und dies nicht einfach in der Öffentlichkeit machen, wenn es ihnen gerade passt.


    Was macht das RP mit diesen Figuren Interessant?
    Nun zum einen sind sie Geschöpfe Milrons, welches sie auch nicht abstreiten, dennoch jagen sie Dämonen, da sie Milrons fesseln satt haben und den Weg der Zerstörung Milrons nicht gut heißen. Sie werden also mit abscheu angesehen, sind aber eigentlich nichts mehr als der lange Arm der Kirche und treu ergebene Bürger, welche ebenfalls dem treiben der Milroner ein Ende setzen wollen.
    Edana an sich ist sanftmütig, hat mehr Herz als irgendwer anderes und setzt sich für Leute ein ohne dabei auf sich selbst zuachten, sie ist eine gute Seele, die Hilft wo sie kann, ohne auch nur einmal ihre Magie zu nutzen, da sie eigentlich kein Vampier sein möchte. Sayr hingegen ist manchmal das komplette Gegenteil Edanas, wenn er aufgebracht ist und kann durchaus gefährlich werden. Doch wie es zumeist ist, versucht die Tochter ihren Vater wieder zur Besinnung zurufen, welches ihr zu 90% immer gelingt, bevor schlimmes passiert.


    Nun was die anderen Fabelwesen anbelangt, so können diese sich hier ja selbst zu Wort melden.


    Den Göttern zur Ehr


    Edana Idan

  • Grüße!


    Als ich diesen Beitrag hier gelesen habe, musste ich nur nickend zustimmen. Es ist richtig. Viele Leute hier auf dem Server laufen als magische Personen oder eben Fabelwesen herum. Das ist sehr verwirrend, da jeder dann auch noch seine eigene Geschichte hinter sich herzieht, die er gerne erzählt, von untergegangenen Königreichen, verschollenen Prinzen, blutrünstigen Vampir usw. ... Natürich ist das eine schöne Idee für das RP, aber da in letzter Zeit so viele dazu neigen sich eine solche Rolle auszudenken, und diese auch immer wieder zu ändern, oder sich dafür extra eigene Accounts erstellen, ist es seeehr unübersichtlich geworden. Mittlerweile tritt es in einem solchen Maß auf, das sich das Rp eigentlich nur noch darum dreht..


    Aber wo bleibt das Mittelalter? Das Inquisitionstribunal? Die Ketzerey? Oder die Miliz? Oder der Handel mit der Hanse, den Zünften und was da noch alles zugehört? Das ist für mich Mittelalter, und nicht irgendwelche Vampire oder Feen oder weiß der Kuckuck was... Das Gefühl von Knechten, Mägden, Bauern und Bürgern, Mönchen, Nonnen, Händlern, also ganz normalen Leuten, ist öfters verschwunden. Es kann ja nicht jeder irgendetwas ausgefallenes sein, das stellt doch die Lebenssituation damals nicht dar.


    Auch die Sache mit den Skins. Man sollte sich schon so anziehen, wie es im Mittelalter üblich war.. Und nicht so, dass jeder ein buntes Fantasywesen ist. Am besten an diesem Server gefällt mir ja gerade dieses "Mittelalter-Feeling". Es wäre schade, wenn wir zu einem Fantasyserver werden würden, wie leooman es hier schreibt:


    Quote from "leooman"

    Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn wir uns langsam zu einem Fantasyserver abändern...


    Alleine der Name des Server sagt ja schon was anderes MedievalCraft (also, MittelalterCraft). Ich hoffe das mit den Fabelwesen kommt bald aus der Mode... Wenige Leute sind noch "normal".


    Natürlich gibt es hier auch Magie. Dazu ist die Hierarchie der Magier ja zuständig. Ich meine, wer gerne Zaubern , oder irgendwas hinaufbeschwören möchte kann das dort ja tun. Die Magier freuen sich meiner Erfahrung nach immer über Neulinge. Ich finde es auch nicht so schlecht, wenn die Milroner ein paar kleine Flüche oder so etwas hexen können, natürlich keine großen Hexereien.


    Ich hoffe ich konnte hier gut übersichtlich meine Meinung zu dem Thema darbringen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Prior Job aus Miransspitz!

  • Grüße!


    Als ich diesen Beitrag hier gelesen habe, musste ich nur nickend zustimmen. Es ist richtig. Viele Leute hier auf dem Server laufen als magische Personen oder eben Fabelwesen herum. Das ist sehr verwirrend, da jeder dann auch noch seine eigene Geschichte hinter sich herzieht, die er gerne erzählt, von untergegangenen Königreichen, verschollenen Prinzen, blutrünstigen Vampir usw. ... Natürich ist das eine schöne Idee für das RP, aber da in letzter Zeit so viele dazu neigen sich eine solche Rolle auszudenken, und diese auch immer wieder zu ändern, oder sich dafür extra eigene Accounts erstellen, ist es seeehr unübersichtlich geworden. Mittlerweile tritt es in einem solchen Maß auf, das sich das Rp eigentlich nur noch darum dreht..


    Aber wo bleibt das Mittelalter? Das Inquisitionstribunal? Die Ketzerey? Oder die Miliz? Oder der Handel mit der Hanse, den Zünften und was da noch alles zugehört? Das ist für mich Mittelalter, und nicht irgendwelche Vampire oder Feen oder weiß der Kuckuck was... Das Gefühl von Knechten, Mägden, Bauern und Bürgern, Mönchen, Nonnen, Händlern, also ganz normalen Leuten, ist öfters verschwunden. Es kann ja nicht jeder irgendetwas ausgefallenes sein, das stellt doch die Lebenssituation damals nicht dar.


    Auch die Sache mit den Skins. Man sollte sich schon so anziehen, wie es im Mittelalter üblich war.. Und nicht so, dass jeder ein buntes Fantasywesen ist. Am besten an diesem Server gefällt mir ja gerade dieses "Mittelalter-Feeling". Es wäre schade, wenn wir zu einem Fantasyserver werden würden, wie leooman es hier schreibt:


    Quote from "leooman"

    Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn wir uns langsam zu einem Fantasyserver abändern...


    Alleine der Name des Server sagt ja schon was anderes MedievalCraft (also, MittelalterCraft). Ich hoffe das mit den Fabelwesen kommt bald aus der Mode... Wenige Leute sind noch "normal".


    Natürlich gibt es hier auch Magie. Dazu ist die Hierarchie der Magier ja zuständig. Ich meine, wer gerne Zaubern , oder irgendwas hinaufbeschwören möchte kann das dort ja tun. Die Magier freuen sich meiner Erfahrung nach immer über Neulinge. Ich finde es auch nicht so schlecht, wenn die Milroner ein paar kleine Flüche oder so etwas hexen können, natürlich keine großen Hexereien.


    Ich hoffe ich konnte hier gut übersichtlich meine Meinung zu dem Thema darbringen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Prior Job aus Miransspitz!

  • Nun wende auch ich mich gern zuwort, selbstverständlich sollten die skins noch immer dem menschlichen gleichen ein umherwandelnder Kürbis beispielsweisse ist wirklich sehr unpassend...
    Doch dem Rp im sinne der Fantasy ebene selbst, bin ich sehr dafür das fabelwesen sich in diese zeit einbringen.
    Schon damals waren die die Bürger in angst und schrecken vor jegwedlichen Monströsitäten.


    Ich finde es nur positiv das dieser server die möglichkeit hergibt seiner Fantasy freien lauf zulassen und kann befürworten das einige der Member des servers allein deswegen erst hier spielen!


    Gewiss sollt man mögliches Powerplaying damit vermeiden, doch mal erlich wozu seid ihr auf einem Rp server der viele möglichkeiten frei lässt, wenn ihr nicht gewollt seid auch auf neues einzugehen?


    Ich will nichts schlecht reden und verstehe das ihr das Mittelalterliche gern im vordrgrund hättet, denoch ist es doch nur rechtens das ein jeder seiner fantasy folgen kann. Anstelle den einfalsreichtum zu nichte zu machen, ist es genau dieser den man fördern sollt meine Freunde...


    In diesem sinne Fantasyvolle wohlbesonnene schreckliche grüße von Zarinea

  • Nun wende auch ich mich gern zuwort, selbstverständlich sollten die skins noch immer dem menschlichen gleichen ein umherwandelnder Kürbis beispielsweisse ist wirklich sehr unpassend...
    Doch dem Rp im sinne der Fantasy ebene selbst, bin ich sehr dafür das fabelwesen sich in diese zeit einbringen.
    Schon damals waren die die Bürger in angst und schrecken vor jegwedlichen Monströsitäten.


    Ich finde es nur positiv das dieser server die möglichkeit hergibt seiner Fantasy freien lauf zulassen und kann befürworten das einige der Member des servers allein deswegen erst hier spielen!


    Gewiss sollt man mögliches Powerplaying damit vermeiden, doch mal erlich wozu seid ihr auf einem Rp server der viele möglichkeiten frei lässt, wenn ihr nicht gewollt seid auch auf neues einzugehen?


    Ich will nichts schlecht reden und verstehe das ihr das Mittelalterliche gern im vordrgrund hättet, denoch ist es doch nur rechtens das ein jeder seiner fantasy folgen kann. Anstelle den einfalsreichtum zu nichte zu machen, ist es genau dieser den man fördern sollt meine Freunde...


    In diesem sinne Fantasyvolle wohlbesonnene schreckliche grüße von Zarinea

  • Grüße euch.


    Ich bin ein Fabelwesen, doch dies bringt viel mehr spannung ins Rp, denn dazu könnte man sehr gute geschichten machen. Ein Land ohne Fabelwesen ist ehrlich gesagt ziemlich langweilig.Natürlich wäre es auch schade wenn nur Fabelwesen herum laufen. Aber ich und andere [ Freunde usw ] wir versuchen nicht zu heftige Fähigkeiten auszusuchen, denn man könnte einfach z.b: Wenn ich jemanden anschaue das er zu Staub zerfällt. Soetwas würden wir nätürlich niemals tun.


    ~ Gezeichnet Amaya Kuran~
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Grüße euch.


    Ich bin ein Fabelwesen, doch dies bringt viel mehr spannung ins Rp, denn dazu könnte man sehr gute geschichten machen. Ein Land ohne Fabelwesen ist ehrlich gesagt ziemlich langweilig.Natürlich wäre es auch schade wenn nur Fabelwesen herum laufen. Aber ich und andere [ Freunde usw ] wir versuchen nicht zu heftige Fähigkeiten auszusuchen, denn man könnte einfach z.b: Wenn ich jemanden anschaue das er zu Staub zerfällt. Soetwas würden wir nätürlich niemals tun.


    ~ Gezeichnet Amaya Kuran~
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Grüße!


    Ich weiß ich habe in diesem Thema nichts verloren, da ich einen Nachtelfen spiele.....
    Ich würde es aber ein wenig langweilig finden wenn alle die Rolle eines Menschen spielen.
    Leider ist es aber wahr, dass viele etwas zu weit gehen....
    Deswegen finde ich man sollte etwas hier im Forum gründen indem man seinen Charakter vorstellen kann. Nicht wie die derzeitige Charaktervorstellung , sondern dass die Admins
    Entscheiden müssen ob der Charakter zu ''OP'' ist. Wo man dann z.B : Schwäche des Chars/ Stärke des Chars Schwäche der Rasse/Stärke der Rasse... und so weiter rein schreiben müsste.
    Das ist meine Meinung zu diesem Thema


    Tommy


    -Bruder im Kloster Miransspitz
    -Teilhaber der MHC
    -Mitarbeiter bei: Mantalaan Times



    Mögen die Euch schützen!

  • Grüße!


    Ich weiß ich habe in diesem Thema nichts verloren, da ich einen Nachtelfen spiele.....
    Ich würde es aber ein wenig langweilig finden wenn alle die Rolle eines Menschen spielen.
    Leider ist es aber wahr, dass viele etwas zu weit gehen....
    Deswegen finde ich man sollte etwas hier im Forum gründen indem man seinen Charakter vorstellen kann. Nicht wie die derzeitige Charaktervorstellung , sondern dass die Admins
    Entscheiden müssen ob der Charakter zu ''OP'' ist. Wo man dann z.B : Schwäche des Chars/ Stärke des Chars Schwäche der Rasse/Stärke der Rasse... und so weiter rein schreiben müsste.
    Das ist meine Meinung zu diesem Thema


    Tommy


    -Bruder im Kloster Miransspitz
    -Teilhaber der MHC
    -Mitarbeiter bei: Mantalaan Times



    Mögen die Euch schützen!

  • Quote from "Fischellinchen"

    Grüße euch.


    Ich bin ein Fabelwesen, doch dies bringt viel mehr Spannung ins Rp, denn dazu könnte man sehr gute Geschichten machen. Ein Land ohne Fabelwesen ist ehrlich gesagt ziemlich langweilig.Natürlich wäre es auch schade wenn nur Fabelwesen herum laufen. Aber ich und andere [ Freunde usw ] wir versuchen nicht zu heftige Fähigkeiten auszusuchen, denn man könnte einfach z.b: *Schaut denn Herr an und dabei zerfällt er zu Staub. Soetwas würden wir nätürlich niemals tun.


    ~ Gezeichnet Amaya Kuran~
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Quote from "Fischellinchen"

    Grüße euch.


    Ich bin ein Fabelwesen, doch dies bringt viel mehr Spannung ins Rp, denn dazu könnte man sehr gute Geschichten machen. Ein Land ohne Fabelwesen ist ehrlich gesagt ziemlich langweilig.Natürlich wäre es auch schade wenn nur Fabelwesen herum laufen. Aber ich und andere [ Freunde usw ] wir versuchen nicht zu heftige Fähigkeiten auszusuchen, denn man könnte einfach z.b: *Schaut denn Herr an und dabei zerfällt er zu Staub. Soetwas würden wir nätürlich niemals tun.


    ~ Gezeichnet Amaya Kuran~
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!