Posts by HelmiKlam

    Hallo zusammen,
    da FYUSHEN219 das Thema gerade angesprochen hat wollte ich fragen, ob schon ein Termin bekannt ist, an dem der Server ge-updated wird.
    MFG Helmi

    Hallo Futschel,
    vielen Dank auch für deine Rückmeldung. Das war ja auch nur so eine Idee. Trotzdem vielen Dank. Steinmetz werde ich nicht, da ich in meiner Charaktergeschichte (und auch RPlich) Schmied bin. In Erianor werde ich in diesen Beruf ja erst als Beisasse aufgenommen, aber RPlich schmiede ich schon ;-).
    Schöne Grüße, HelmiKlam

    Liebes Medievalcraftteam :medievalcraftklein: ,
    als ich gestern Abend am einschlafen war kam mir die Idee; dass man vieleicht als neuen Beruf Steinmetz/-in :stone: werden könnte. Diese würden dann Dinge, vor allem verschiedene Blöcke herstellen. Zum Beispiel Steinziegel, -treppen, -stufen, auch Steinknöpfe und -druckplatten, sowie Steinstufen. Man könnte auch andere Dinge hinzufügen aber das, und ob ihr den Vorschlag annehmt, müßt ihr entscheiden.
    mit freundlichen Grüßen, HelmiKlam

    Hay,
    noch mal zu den Berufen:
    Vieleicht könnte man einführen dass man als Lehrling sich einen Meister sucht (oder umgekehrt), der einem dann den Beruf beibringt. dass war ja besodners im Mittelalter so der Brauch. Da wir ja auf einem Fantasy-Mittelalter Server spielen würde es also Sinn machen.
    Gruß, HelmiKlam

    *strafft die Schultern und tritt dann vor* Ich bin berreit in einem persönlichen Gespräch mit einem Adligen oder Richter alles mitzuteilen was ich weiß... *schaut sich um* ich wohne in Westerliche *schaut sich wieder um und geht dann schnell nach Hause*

    ((Kurze Zwischenfrage: Ist der Zweikampf nur zwischen Rothfurt und Keldorn wie es bei dem abgesagten Tunier unter der ehemaligen Dekuria war oder dürfen sich auch anderswo wohnende eintragen?
    Gruß, HelmiKlam))

    ((Es ist aber ziemlich ermüdendt die ganze Zeit nur auf andere Gänge zu stoßen. Aber ihr habt natürlich auch Recht. Ich finde der adel sollte darüber entscheiden))

    Hört Volke Erianors :medievalcraftklein: ,
    die Einsturzgefahr in den Minen ist sehr gestiegen in letzter Zeit, da die Minen ausgehöhlt sind. Je größer die Gefahr desto weniger wird gegraben werden, da man seltener auf wertvolle Erze :blockofdiamond: :blockofgold: stößt.

    ((Liebes Medievalcraftteam,
    Ich schreibe dies jetzt mal hier rein, da ich dachte es passt zu neuen Ideen. Auf jeden Fall ist die Arbeit in der Mine sehr beschwerlich geworden, da man die ganze Zeit auf andere Gänge und Aushöhlungen stößt und immer weniger Golderz oder Diamanten findet. Für diejenigen die also nicht nach Redstone, Eisen oder Kohle suchen ist die Mine noch tauglich aber auf andere Erze stößt man sehr selten. Was ich damit sagen will ist, dass es für Knechte wie mich leichter wäre in einer neuen Mine nach Gold zu graben. Also würde ich mich freuen, wenn ihr meinen Vorschlag/Wunsch in die Tat umsetzt, aber ich kann natürlich verstehen wenn es nicht geht.
    Mit freundlichen Grüßen, HelmiKlam))


    Mein Vorschlag ist; neue Minen zu eröffnen aber das muss der Adel entscheiden. Ich selbst mache nur einen Vorschlag!



    Gruß, William aus Westerliche ((HelmiKlam))

    Seid gegrüßt Volk Erianors :medievalcraftklein: ,
    Kurze Zwischenfrage,
    Dürfen sich auch andere Dörfer für Rothfurt/Keldorn beim Tjost eintragen?
    Einen schönen Fasching euch allen noch! :)
    William aus Westerliche(HelmiKlam)