Posts by Decoydiablo

    Liebe Mitspieler,


    ab sofort werdet ihr zum verbinden auf Medievalcraft die Minecraft-Version 1.19 benötigen.


    Aufgrund kleinerer Schwierigkeiten wurde das Briefplugin vorübergehend deaktiviert, es wird allerdings sehr bald zurück sein. Wir bitten diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

    Über weitere Änderungen am Gameplay werden wir zu gegebener Zeit separat informieren.


    -Decoy

    Hallo,


    vorweg danke ich für das Feedback.

    Gleichwohl dieses neue -alte- System wieder eine Umstellung bedeutet so muss ich der Abstimmung leider etwas den Wind aus den Segeln nehmen. Für künftige Änderungen ist es unabdingbar das wir den Chat auf eigene Art und Weise handlen. Dies über Befehle zu machen ist keine Option und auch deutlich Unintuitiver.

    Selbige Reaktion hatten wir schon bei der (zwangsweise) Einführung der Befehle, es ist eine reine Gewöhnungssache und gerade für neue Spieler so deutlich einfacher zu verstehen.


    Es muss ein einheitliches System zur Chatverarbeitung geben, es ergibt wenig Sinn alles zu vermischen und durcheinanderzuwirbeln. Das führt zu unnötigen Mengen an Aufwand und stiftet nur Verwirrung. Deshalb ist dies keine Option.


    Während die Befehle mit ziemlicher Sicherheit nicht zurückkehren werden, so lässt sich sicher einiges verbessern und Vorschläge dazu sind gern gesehen.


    -Decoy

    Liebe Mitspieler,


    das Chatsystem auf Medievalcraft wurde heute etwas auf Vordermann gebracht.

    Mit sofortiger Wirkung wurden die Befehle /ooc, /flüstern und /rufen deaktiviert.


    Der Chat erkennt nun wieder automatisch Emotes und Reichweiten. Um also euren Chat zu formatieren könnt ihr neben den bekannten Emotes mit * nun auch (()) für OOCliche Mitteilungen verwenden.

    Jede Chatnachricht hat wie vorher eine Reichweite von 30 Blöcken, mit dem Emote *flüstert* oder *murmelt* zu BEGINN der Nachricht lässt sich diese auf 3 Blöcke verkürzen.

    Ebenso verlängert *ruft* und *schreit* die Reichweite auf 60 Blöcke.


    Wir hoffen, dass dieses System durch seine Intuitivität überzeugt.


    -Decoy

    Wertes Volk von Erianor,


    in Übereinstimmung der hohen Stände, sey hiermit beschlossen, dass der leerstehende Palazzo im Hafenviertel Repugnarias nun versteigert werden solle!


    In bester Lage direkt am Hafen unserer Hauptstadt, direkt an Markthalle und allen wichtigen Transportern in die verschiedenen Reichsstädte, ist dieses Grundstück eines der begehrtesten und Prestigeträchtigsten in ganz Repugnaria.


    Ein vollständiger Umbau ist ausdrücklich erwünscht und kann gefördert werden.

    Jedem Patrizier und Ordensangehörigen des Landes ist es gestattet Gebote abzugeben, andere Personen sind nicht berechtigt!


    Das Startgebot liegt bei 192  :blockofgold:, außerdem muss jedes weitere Gebot mindestens 10 :blockofgold: mehr betragen.


    Die Auktion beginnt ab sofort hier im Thema und endet am 20.05.172RD zur 20. Stunde.


    Wir wünschen euch viel Erfolg!


    gezeichnet,

    Herzog Vengar von Dornfeld zu Altmark :Hdornfeld:

    Liebe Mitspieler,


    ein weiterer Zusatz zum Oben stehenden Thema wurde beschlossen.

    Ab sofort darf ein Jeder, welcher sich vom Hochadel die Erlaubnis einholt Dorfgrundstücke an Unbekannte vergeben.

    Wer daran Interesse hegt, der darf sich gerne über die verschiedenen Medievalcraft-Kanäle bei uns melden.

    Dieses Recht ist dabei nicht an einen speziellen Rang geknüpft.

    Außerdem erhält jeder Spieler (auch Ordensmitglieder zweiten oder höheren Ranges), welcher Grundstücke vergibt, nun nach erfolgreichem Abschluss einen Nachweis über das vergebene Grundstück.

    Diese werdet ihr bei späterer Vorlage bei der KCföB gegen attraktive Belohnungen eintauschen können. Dem Königreich einen Dienst zu erweisen war nie einfacher und lohnenswerter!


    Wir danken für eure Aufmerksamkeit!

    :bthol: :btorvaest:  :medievalcraft: :bwane: :Hdornfeld:

    Hallo Rafael,


    es ist sehr schade, dass du diese Entscheidung getroffen hast aber ich möchte dir -und ich hoffe da für Viele zu sprechen- von Herzen alles gute für deine Zukunft wünschen.

    Wenn es dich doch mal wieder in unsere Gefilde ziehen sollte bist du immer gerne gesehen.


    Ich habe noch ein paar alte Bilder herausgekramt, vielleicht kommen sie dir bekannt vor:

    in diesem Sinne, alles gute!
    -Decoy

    Liebe Mitspieler,


    mit großem Stolz gibt das Adelshaus der Familie von Dornfeld bekannt, dass:


    :Hdornfeld: Baronin Lillith von Dornfeld (Lunavon) in den hochverehrten Stand einer Gräfin erhoben wird!


    In Übereinkunft mit Kurfürst und König wird ihr das Lehen zu Nessenweide im Herzogtum der Altmark anvertraut, auf das dieses von nun an erblühe!

    Am Sonntag, den 17.04. um 17 Uhr wird eine Zeremonie zu ihren Ehren und darauf folgend Festspiele in der Regentropfenarena abgehalten.


    Ein jeder Einwohner Erianors ist zu diesem Anlasse recht herzlich im prächtigen Palast unserer Reichshauptstadt geladen!


    gezeichnet,

    Herzog Vengar von Dornfeld zu Altmark im Auftrag der hohen Stände Erianors


    :medievalcraftklein:

    Volk von Erianor vernehmet folgende Kunde,


    in Zeiten wachsender Bedrohung durch Milrons finstere Schergen ward uns Gewahr das unsere prächtige Reichshauptstadt noch über keine Stadtgarnison zur Abwehr von Bedrohungen verfügt.

    Um auch in Zukunft vollends vor Angriffen durch die nächtlichen Schatten schützen zu können, sollen freiwillige aus der Umgebung rekrutiert werden.

    In Übereinstimmung der Verwaltung wurde eine eigene Stadtgarnison ins Leben gerufen, doch um Handlungsfähig zu werden benötigen die angehenden Rekruten baldigst Rüstungen.


    Und so sind alle talentierten Schneider, Plattner und Handwerker des Landes aufgerufen sich für die Sicherheit Repugnarias einzusetzen und Skizzierungen für Rüstungen verschiedenster Art anzufertigen.


    • Es werden sowohl Skizzen schwerer Rüstung für Nahkämpfer, als auch welche der leichteren Art für Fernkämpfer benötigt.
    • Die Skizzen müssen klar erkennbar die Farben der Stadt Repugnaria tragen (Rot, Weiß und Hellblau)
    • Generell werden vollständige Rüstungen samt Helm bevorzugt.


    Sämtliche Skizzen werden wohlwollend begutachtet und bei gefallen fürstlich mit mindestens 20 :blockofgold: pro Skizze entlohnt!

    Blaupausen für Rüstung können jederzeit über die Reichspost oder Telegramm an mich übergeben werden.


    Die hohen Orden des Landes sind dazu angehalten die Möglichkeit zu prüfen ob für die jeweiligen Stadttore in Ordensvierteln Wachen in Ordensfarben möglich sind.




    Da die Sicherheit der Bewohner der Hauptstadt ein wichtiges Anliegen für die Häuser der Altmark ist hat in der Zwischenzeit ein gemischter Verband aus Wachen der Familien Schwarzfeuer, Thol und Dornfeld die Sicherung der Tore und einiger Punkte innerhalb der Stadt übernommen und vorübergehend Quartier im Hafenviertel bezogen.

    Gemeinsam werden wir jeder Bedrohung trotzen die da aufbegehren mag, die Menschheit hat Milron dereinst geschlagen und auch heute werden Er und Ira nicht siegen!


    i.A.

    Herzog Tarron von Thol zu Altmark

    Gräfin Frala von Schwarzfeuer


    gezeichnet,

    Herzog Vengar von Dornfeld zu Altmark

    :medievalcraftklein:

    Hallo,



    der Server ist nun wieder wie gewohnt erreichbar, es kommen auf Ladenbesitzer allerdings ein paar kleine Änderungen zu:


    Jeder Laden benötigt von jetzt an einen eigenen Tresor in welchem die Profite verstaut werden.

    Diese erstellt ihr indem ihr an eine Kiste ein Schild hängt auf dem der Text "[Vault]" in der ersten Zeile steht.

    Bitte beachtet: Ihr müsst die Kiste dennoch selbst mit /cprivate sichern damit sich kein Langfinger an euren Profiten zu schaffen machen kann!

    Ohne einen solchen Tresor ist es für Spieler nicht mehr möglich mit euch zu handeln wenn ihr offline seid.

    Für Käufer und den Warenhandel verändert sich nichts.


    Wenn ihr hierzu Fragen habt so zögert nicht diese zu stellen und meldet euch gerne sollten euch Fehler auffallen!


    - Decoy

    Der Server wird um 16 Uhr aufgrund von Wartungsarbeiten heruntergefahren.


    Zur Sicherheit werden alle aktiven Spieler angehalten etwaige Goldreserven zuvor aus ihrem Inventar zu entfernen, da die Wartung vor allem das Wirtschaftssystem betrifft.


    Wir informieren euch sobald Medievalcraft wieder erreichbar ist.



    - Decoy

    Liebe Mitspieler,


    am heutigen Nachmittag wird der Server für eine Zeit nicht erreichbar sein.

    Der Grund hierfür sind strukturelle Wartungsarbeiten, eine genaue Zeitspanne ist noch nicht bekannt.

    Wir werden euch im Spiel und hier im Forum rechtzeitig darauf hinweisen und auf dem laufenden halten!



    - Decoy

    Hallo,



    danke nochmal für deine Meldung, ich habe mich sofort darum gekümmert und der Fehler scheint nun behoben zu sein.

    Bitte beobachte beim nächsten mal ob du die extra-Dinare gutgeschrieben bekommst.


    In der Zwischenzeit habe ich dir die "ausgefallenen" Dinare mit kleinem Finderlohn für den Fehler erstattet. Beim nächsten Besuch auf Medievalcraft einfach in dein Inventar schauen.


    -Decoy